UNESCO-Welterbe im Harz

Lesungen und Vortraege

Goslar wurde im Jahr 922 gegründet und war mit seiner Kaiserpfalz einer der bedeutendsten Machtsitze des Heiligen Römischen Reiches. Der Bergbau und die Zugehörigkeit zur Hanse spielten eine entscheidende Rolle bei der Stadtentwicklung. Das Erzbergwerk Rammelsberg und die historische Altstadt Goslar wurden 1992 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Im Jahr 2010 wurde die Liste um die Oberharzer Wasserwirtschaft erweitert.

Veranstaltungsinfos
Termin16.12.2022
Uhrzeit / Öffnungszeit19:00 Uhr
OrtZeughaus
Ulmenstraße 15
23966 Wismar
Eintrittspreis
Kartenvorkauf
VeranstalterHansestadt Wismar, Stabsstelle Welterbe
Postfach 1245
23952 Wismar
03841 225 291 01
welterbe@wismar.de
www.wismar.de
zurück zur Übersicht